Tastatur reinigen – So wird dein Keyboard wieder richtig sauber

Tastatur reinigen
Tastatur reinigen

Wer täglich am Computer arbeitet, sollte sich seine Tastatur einmal etwas genauer anschauen. Die Chance ist hoch, dass diese ziemlich schmutzig ist. Denn wie alle anderen Gegenstände des Alltags müssen auch Keyboards regelmäßig gereinigt werden.

Wie du deine Tastatur am besten reinigen kannst und welche Hilfsmittel es dafür gibt, erfährst du in diesem Artikel.

Staub, Schmutz, Keime und andere Probleme

Eine Tastatur voller Krümel, Staub und Schmutz sieht nicht nur äußerst unästhetisch aus, sondern ist darüber hinaus ein Tummelplatz für Keime.

Bei einer häufig zitierten Untersuchung wurde auf einer Tastatur mehr als 3000 Bakterien pro Square Inch (ca. 6,5 Quadratzentimeter) gefunden. Im Vergleich dazu wurden in derselben Untersuchung auf einem durchschnittlichen Toilettensitz nur durchschnittlich 49 Bakterien pro Square Inch gefunden.

Auch wenn Keime ein normaler Bestandteil unserer Arbeitsumgebung sind, scheint es auf den ersten Blick doch etwas bedenklich, dass sich auf einer Tastatur deutlich mehr Keime finden, als auf einem Toilettensitz.

Ein Grund dafür sind Essen am Arbeitsplatz und nicht entfernte Krümel und andere Verunreinigungen, da diese ein idealer Nährboden für Bakterien sind.

Aber nicht Bakterien können ein Problem sein. Zu viel Schmutz auf der Tastatur kann außerdem dazu führen, dass einzelne Tasten nicht mehr richtig funktionieren und das Keyboard somit unbrauchbar wird.

Daher ist es wichtig, ein Keyboard regelmäßig gründlich zu reinigen und eventuell sogar zu desinfizieren. Mindestens ebenso wichtig ist es übrigens, sich die Hände mit Seife zu waschen.

PC Tastatur reinigen

Set zum Reinigen der Tastatur
Set zum Reinigen der Tastatur

Es gibt zwei Arten der Tastaturreinigung. Zum einen die einfache Reinigung, die schnell erledigt ist und einfach immer mal zwischendurch durchgeführt werden sollte, damit das Keyboard erst gar nicht so dreckig wird.

Zudem gibt es die gründliche Reinigung, die etwas länger dauert, mit mehr Aufwand verbunden ist, aber dafür sehr viel intensiver reinigt. Besonders wenn die Tastatur bereits stark verschmutzt ist, sollte diese Art der Reinigung durchgeführt werden.

Beide Methoden stellen wir im folgenden vor.

Einfache Reinigung

Keyboard mit einer speziellen Reinigungsmasse reinigen
Keyboard mit einer speziellen Reinigungsmasse reinigen

Vor der Reinigung solltest du zunächst den Computer herunterfahren, damit nicht unbeabsichtigt irgendwelche Befehle ausgeführt werden können.

Danach kannst du beginnen, den groben Dreck von der Tastatur zu entfernen. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten.

  • Drehe die Tastatur um und schüttel sie über der Spüle oder einer ausgebreiteten Zeitung aus.
  • Verwende einen Pinsel oder eine spezielle Reinigungsbürste für Tastaturen, um den Schmutz zwischen den Tasten zu erwischen.
  • Entferne Staub und Schmutz zwischen den Tasten mit Druckluftspray.
  • Drücke eine spezielle Knete (auch Reinigungsschleim, Reinigungsmasse oder Gel genannt) zur Tastaturreinigung auf die Tastatur und in die Zwischenräume und ziehe sie wieder ab. Schmutz und Staub bleibt daran haften.
  • Sauge die Tastatur mit einem Staubsauger und einem Bürstenaufsatz ab. Allerdings nur vorsichtig und auf kleinster Stufe, da sich sonst Teile lösen oder die Technik beschädigt werden könnte.
  • Fahre mit der klebrigen Seite eines Post-its langsam durch die Zwischenräume aller Tastenreihen. Dadurch bleibt Staub und Schmutz am Klebestreifen hängen.

Nachdem nun der grobe Dreck entfernt ist, kannst du anschließend ein Mikrofasertuch oder Lappen leicht mit Wasser befeuchten und das Keyboard sowie alle Tasten damit feucht abwischen.

Das Tuch darf aber nicht zu nass sein, da sonst Feuchtigkeit nach unten laufen und in die Tastatur eindringen würde. Danach mit einem trockenen Tuch nachwischen.

Ist die Tastatur sehr verklebt, kannst du auch ein Tuch mit Isopropanol (Isopropyl Alkohol) befeuchten und damit Keyboard und Tasten reinigen. Aber Vorsicht, bei einigen Tastaturen könnten sich dadurch die Beschriftungen der Tasten lösen. Teste also lieber vorher an einer Taste, ob dein Keyboard Isopropanol verträgt.

Um auch zwischen den Tasten zu reinigen, kannst du ein Wattestäbchen in Isopropanol eintauchen und damit durch die Zwischenräume fahren.

Gründliche Reinigung

Gründliche Reinigung einer stark verschmutzten Tastatur
Gründliche Reinigung einer stark verschmutzten Tastatur

Für die gründliche Reinigung müssen zunächst alle Tasten entfernt werden. Bei den meisten normalen und mechanischen Tastaturen ist das ohne Probleme möglich.

Bevor du das jedoch machst, solltest du zunächst dein Keyboard fotografieren, damit du später weißt, an welcher Position welche Taste wieder eingesetzt wird.

Nun kannst du mit einem flachen Messer oder einem Schraubenzieher leicht unter jede Taste fahren und diese vorsichtig abheben. Meisten springt die Taste dann bereits nach oben hin ab. Für diese Zwecke gibt es aber auch spezielle Werkzeuge, sogenannte Tastenkappen Abzieher.

Lege jetzt alle Tasten in eine Schüssel mit warmem Wasser und Spülmittel, lasse sie 10 Minuten einweichen und wasche dann jede Taste einzeln mit einem weichen Schwamm ab. Danach mit klarem Wasser abspülen und abtrocknen.

Alternativ kannst du auch alle Tasten in einen Wäschesack stecken und diesen dann im Kurzprogramm deiner Waschmaschine waschen. Auch danach müssen die Tasten wieder sorgfältig abgetrocknet werden.

Die Tastatur ohne Tasten kannst du auch wieder mit einem leicht feuchten Tuch und Reinigungsmittel oder mit Isopropanol säubern und danach abtrocknen, bzw. trocknen lassen. Auch hierbei helfen wieder in Alkohol getränkte Wattestäbchen, um in die Ecken zu kommen.

Nach der Reinigung kannst du die Tasten wieder so einsetzen, wie auf deinem Foto abgebildet. Zum Einsetzen werden die Tastenkappen einfach auf ihre jeweilige Position gedrückt, wo sie dann einrasten.

Laptop Tastatur reinigen

Selbstverständlich müssen auch die Tastaturen von Laptops regelmäßig gesäubert werden. Dazu musst du zunächst den Laptop herunterfahren und vom Strom trennen. Am besten entfernst du außerdem noch den Akku.

Dann kannst du zunächst grobe Verschmutzungen wie Staub und Krümel entfernen, indem du das Notebook auf den Kopf drehst und leicht von oben klopfst.

Die Zwischenräume der Tastatur kannst du nun mit einer speziellen Bürste, Zahnbürste oder einem Pinsel bearbeiten. Alternativ kannst du sie mit einem Bürstenaufsatz des Staubsaugers auf kleinster Stufe vorsichtig aussaugen. Besser ist es hier einen sanfteren Handstaubsauger zu verwenden.

Mit einem leicht feuchten Mikrofasertuch kannst du nun fest sitzenden Schmutz entfernen. Der Lappen darf nicht so nass sein, dass Flüssigkeit in die Tastatur eindringt.

Sehr praktisch sind aber auch bereits befeuchtete Reinigungstücher, wie diese hier bei Amazon*, mit denen du einfach über die Tastatur wischen kannst.

Um auch die Zwischenräume zu reinigen, empfiehlt sich wieder ein leicht mit Alkohol befeuchtetes Wattestäbchen.

Schalte den Laptop erst wieder ein, wenn die Tastatur komplett trocken ist.

Wie oft sollte eine Tastatur gereinigt werden?

Wie oft eine Tastatur gereinigt werden sollte, hängt von mehreren Faktoren ab. Der wichtigste Faktor ist die Häufigkeit der Nutzung. Wenn du jeden Tag 10 Stunden vor deiner Tastatur sitzt, dann muss diese häufiger gereinigt werden, als wenn du das Keyboard nur gelegentlich nutzt.

Wenn du am Schreibtisch auch isst und trinkst, dann kommt es meist zu deutlich mehr Verschmutzung. Auch dann sollte häufiger gereinigt werden.

Wir halten es für sinnvoll, eine Tastatur ca. alle 3 – 4 Wochen zu reinigen. Wenn sichtbare Verschmutzungen vorhanden sind, gerne öfter.

Kann man eine Tastatur in der Spülmaschine reinigen?

Es gibt immer wieder Berichte, die besagen, dass man eine Tastatur auch in der Spülmaschine reinigen könnte. Und tatsächlich mag es einige Modelle geben, die eine solche Prozedur aushalten und nach tagelanger Trockenzeit wieder wie gewünscht funktionieren.

Wir würden das jedoch nicht machen und dementsprechend auch nicht empfehlen. Die Gefahr, dass die Tastatur danach kaputt ist, ist einfach zu groß.

Wer das dennoch ausprobieren möchte, sollte vorher die Elektronik sowie die Folie ausbauen, damit sich dort kein Wasser ansammeln kann.

Kann man eine Tastatur in der Waschmaschine reinigen?

Gelegentlich haben wir auch schon die Frage gelesen, ob man eine Tastatur in der Waschmaschine reinigen kann. Wenn damit die komplette Tastatur gemeint ist, dann ist die Antwort ganz klar: Nein!

Sehr wohl kann man aber die Tasten einer Tastatur in einem Wäschebeutel in der Waschmaschine waschen. Das haben wir bereits in diesem Artikel beschrieben.

Produkte zum Reinigen der Tastatur

Hier findest du in diesem Artikel erwähnte Produkte, zur praktischen Reinigung deiner Tastatur.

Letzte Aktualisierung am 7.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API