Holz Schneidebrett reinigen und pflegen

Holz Schneidebrett reinigen und pflegen
Holz Schneidebrett reinigen und pflegen

Da in der Küche jeden Tag mit Lebensmitteln hantiert wird, ist Sauberkeit und Hygiene dort ganz besonders wichtig. Denn ansonsten können sehr unangenehme Lebensmittelinfektionen drohen.

Ein ganz besonderes Augenmerk solltest du dabei auf Flächen legen, die direkt mit Lebensmitteln in Kontakt kommen. Dazu gehören natürlich Schneidebretter in ganz besonderem Maße.

Wie du dein Holz Schneidebrett reinigen und pflegen kannst, erfährst du in diesem Artikel.

Wie kann man ein Holzbrett reinigen?

Sagen wir, wie es ist. Wenn es um das Thema Reinigung geht, sind Schneidebretter aus Kunststoff praktischer, da sie einfach in die Spülmaschine gegeben werden können. 

Das geht mit Schneidebrettern aus Holz nicht. Solche Bretter benötigen eine andere Art der Reinigung.

Dazu benötigst du:

  • 1 Zitrone
  • ¼ Tasse Salz
  • Schwamm

Gehe dann wie folgt vor:

  1. Spüle das Holzbrett unter Wasser ab und entferne so groben Schmutz. 
  2. Streue großzügig Salz auf die Oberfläche des Bretts. 
  3. Schneide die Zitrone in zwei Teile und verteile den Saft einer Zitronenhälfte auf der Oberfläche des Bretts.
  4. Reibe das Brett mit der Zitronenhälfte gründlich ab.
  5. Wiederhole diesen Vorgang für die andere Seite.
  6. Lasse das Ganze für 5 – 10 Minuten einwirken.
  7. Spüle das Brett mit warmen Wassern und einem weichen Schwamm ab und lasse es gut trocknen.

Wenn das Brett nun immer noch nicht sauber sein sollte, dann kannst du das Brett darüber hinaus mit Aktiv Natron bestreuen und mit einer Bürste abschrubben. Danach wieder abspülen und gründlich trocknen lassen.

Bei dieser Methode handelt es sich um eine Grundreinigung, die du je nach Verwendung regelmäßig durchführen solltest.

Zur schnellen Reinigung zwischendurch ist aber auch ein guter Hygiene-Reiniger auf Bio-Alkohol Basis gut geeignet. Wir nehmen dafür gerne den Küchen-Hygiene-Reiniger von Frosch mit Bio-Alkohol und Wacholder-Extrakten

Damit kannst du das Brettchen einfach einsprühen und danach mit einem Tuch abwischen.

Einkaufstipp:

Falls du dich aufgrund unserer Fotos fragst, welche Schneidebretter wir in der Küche verwenden, können wir dir weiterhelfen.

Wir benutzen unter anderem zwei dieser schönen und sehr stabilen WMF Schneidebrettern aus Akazienholz.

Angebot
WMF Schneidebrett XL 40 x 32 x 4 cm, Holz, Akazienholz, klingenschonend, große Arbeitsfläche, Stirnholzoptik*
  • Inhalt: 1x Schneidebrett XL (40 x 32 x 4 cm) aus Akazienholz - Artikelnummer: 1879984500
  • Klingenschonend: Da Holz weicher ist als der Klingenstahl, bietet dieses Hackbrett eine nachgiebige und somit klingenschonende Unterlage für jegliche Art von Hack- und Schneidearbeiten
  • Das Holz-Schneidbrett ist sehr massiv (4 cm Dicke), groß und schwer, sodass es auch für gröbste Arbeiten eine standhafte und sichere Grundlage bietet
  • Dank der großen komfortablen Arbeitsfläche können mehrere Zutaten gleichzeitig vorbereitet werden, ohne dass der Platz auf den Schneidebrett ausgeht
  • Gummierte Füße versprechen einen sicheren Halt beim Schneiden, Hacken oder Filetieren. Durch das stilvolle Design kann das Brett auch zum Servieren am Tisch verwendet werden

Dieses Schneidebrett ist sehr massiv und hat eine Dicke von 4 cm. Außerdem befinden sich unter dem Brett vier Füße aus Gummi, die wie ein Saugnapf funktionieren.

Dadurch liegt das Brett sehr stabil auf der Arbeitsplatte und verrutscht keinen Millimeter beim Schneiden.

Beide Bretter haben wir mittlerweile gut 2 Jahre im Einsatz und sind immer noch sehr zufrieden damit. Aus unserer Sicht ist Qualität hervorragend. Außerdem sind die Bretter wirklich wunderschön anzusehen und lassen sich leicht abwischen.

Gerüche von Holz Schneidebrett entfernen 

Wenn auf Holz Schneidbrettern Zwiebeln, Knoblauch oder andere Lebensmittel geschnitten werden, dann können sie den Geruch des jeweiligen Lebensmittels annehmen. 

Um solche Gerüche zu entfernen, gehe wie folgt vor:

Gebe in 1 Liter Wasser einen großen Esslöffel Aktiv Natron und rühre um, bis sich das Natron aufgelöst hat.

Mit dieser Lösung aus Aktiv Natron kannst du dein Holzbrett nun gründlich abwaschen und danach mit klarem Wasser nachspülen. Damit kannst du übrigens auch andere Flächen in der Küche reinigen.

Wenn das nicht reicht, da die Gerüche zu intensiv sind, kannst du dir auch aus 3 Teilen Natron und 1 Teil Wasser eine dicke Paste anrühren, und diese dann auf dem Schneidebrett verteilen und ca. 20 Minuten einwirken lassen. Danach einfach mit klarem Wasser abspülen.

Aktiv Natron ist hervorragend dazu geeignet, um Gerüche zu eliminieren.

In der Küche sollten alle Flächen stets hygienisch sauber gehalten werden. Das gilt ganz besonders für die Schneidebretter, da diese direkt mit den Lebensmitteln in Kontakt kommen.

Schneidebrett aus Holz pflegen

Zwei Schneidebretter aus Holz
Zwei Schneidebretter aus Holz

Ein Schneidebrett aus Holz ist täglich verschiedenen Belastungen ausgesetzt und sollte nicht nur regelmäßig gereinigt, sondern auch entsprechend gepflegt werden.

Dazu bietet es sich an, das Brett gelegentlich mit einem Holzpflegeöl in Lebensmittelqualität zu behandeln. Dieses Bio Holzöl in Lebensmittelqualität, welches du hier bei Amazon findest*, ist dafür gut geeignet.

Das Öl solltest du mit einem weichen Baumwolltuch gleichmäßig auf dem sauberen und trockenem Brett verreiben und es etwas stehen lassen. Überschüssiges Öl kannst du danach mit einem Tuch einfach entfernen und das Brett dann trockenreiben.

Dieses Öl pflegt das Holz und schützt es außerdem vor eindringender Feuchtigkeit.

Schneidebrett aus Holz oder Kunststoff? Was ist besser?

Grundsätzlich sind Schneidebretter aus Holz und aus Kunststoff erhältlich. Aber welches Material ist besser? 

Pauschal lässt sich das nicht sagen, da beide Materialien ihre Vor- und Nachteile haben.

Schneidebretter aus Kunststoff können zum Reinigen einfach in die Spülmaschine gegeben werden. Das ist natürlich praktisch. Allerdings entstehen durch das Schneiden schnell tiefe Rillen im Kunststoff, in denen sich Speisereste und Bakterien festsetzen können.

Schneidebretter aus Holz sind hingegen deutlich robuster und machen einen wertigeren Eindruck. Weiterhin sehen sie schöner aus als ihre Kollegen aus Kunststoff, und sind darüber hinaus flexibler, da sie auch zum Servieren genutzt werden können. Auch ein heißer Topf kann auf einem Holzbrett ohne Probleme abgestellt werden. 

Dafür ist die Reinigung und Pflege aufwendiger. In die Spülmaschine dürfen sie nicht, da das Holz ansonsten aufquellen würde und Risse bekäme. Außerdem würde das Holz durch die aggressiven Reinigungsmittel angegriffen werden.

Schneidebretter aus verschiedenen Materialien verwenden

Daher ist es empfehlenswert, in der Küche Schneidebretter aus verschiedenen Materialien zu verwenden.

Zum Schneiden von rohem Fleisch, Geflügel und Fisch sollte ein Brett aus Kunststoff genutzt werden, da dies mit kochendem Wasser übergossen und heiß in der Spülmaschine gereinigt werden kann. 

So werden Keime abgetötet und das Brett bleibt hygienisch sauber.

Zum Schneiden von Brot, Obst und Gemüse sind hingegen Schneidebretter aus Holz hervorragend geeignet, da sie robust sind und sowohl optisch als auch haptisch zu gefallen wissen.

Letzte Aktualisierung am 6.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API